InnoWATTion – Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?

Mrz 10, 2020

Husum, 10. März 2020 – Unter der Schirmherrschaft von Digitalisierungsminister Jan-Philipp Albrecht findet am 6. und 7. Mai 2020 in Husum erstmals die InnoWATTion statt – ein unkonventionelles Netzwerk-Event für die schleswig-holsteinische Westküste. Was macht ein Unternehmen erfolgreich? Womit lassen sich gute Kräfte ans Unternehmen binden? Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Antwort auf diese und viele weitere Fragen geben renommierte Referenten wie die beiden „On the way to new Work“-Podcaster Michael Trautmann und Christoph Magnussen, die Expertin für New Work bei BOSCH, Katja Krentz, und viele weitere spannende Speaker.

Auf Initiative der Wirtschaftsförderung Nordfriesland und der Regionalen Kooperation Westküste soll die InnoWATTion als zukunftsweisende Plattform einen Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Westküste leisten – dafür hat sogar die Europäische Union Fördergelder bereitgestellt. Bereits Ende Februar haben sich die vier Landräte der Westküstenregionen Nordfriesland, Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg getroffen, um ihren Schulterschluss zu bekunden und gemeinsam für eine wettbewerbsfähige und wirtschaftlich wachsende Region anzutreten.

Förderpreis für die beste Innovation

Der Unternehmensverband Unterelbe-Westküste (UVUW) lobt mit dem „InnUVationsjUWel“ zudem einen Förderpreis im Wert von 5.000 Euro aus. Noch bis zum 26. März können unter www.innuvationsjuwel.de kreative Ideen und mutige Konzepte eingereicht werden, die besten drei Einreichungen werden dann im Mai auf der InnoWATTion vorgestellt.

Ziel der InnoWATTion ist es, die in der Region ansässigen Firmen, Verbände und Initiativen miteinander ins Gespräch zu bringen, dem Nachwuchs eine Plattform zu geben, konstruktive Ideen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Auch der Rahmen ist innovativ: Für die InnoWATTion verwandelt sich das NordseeCongressCentrum der Messe Husum in einen kreativen Treffpunkt, bei dem der zwischenmenschliche Austausch im Vordergrund steht. Food Trucks, ein Bewegungsparcours und zahlreiche Angebote zur Auflockerung runden das hochkarätige Vortragsprogramm ab.

Plus Schülertag am 8. Mai 2020

Um neugierigen und unternehmerisch interessierten Schülern ebenfalls die Möglichkeit zu geben, von den Impulsen der InnoWATTion zu profitieren, findet am Freitag, den 8. Mai 2020 – im Anschluss an die beiden Konferenztage – der 1. InnoWATTions-Schülertag statt. Die Schüler sind eingeladen, spannenden Vorträgen zu folgen und in verschiedenen Workshops eigene Themen zu erarbeiten.Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen zum Programm und zu den Teilnehmern gibt es unter www.innowattion.sh.

Bildinformation zum Foto im Anhang: Die Kreise Nordfriesland, Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg stehen für die Stärkung der Wirtschaftsregion Westküste ein und unterstützen die InnoWATTion. Von links nach rechts: Torsten Wendt (Landrat Steinburg), Stefan Mohrdieck (Landrat Dithmarschen), Florian Lorenzen (Landrat Nordfriesland) sowie Tobias Kuckuck (Regionalplaner Pinneberg).