Dr. Hanno Schnars

Geplant, gebaut, getestet – Maritime Technologien im Härtetest vor Helgoland

 

Die Nordsee verzeiht keine Fehler! Neue Materialien, Technologien und Systeme müssen vor ihrem Einsatz in der harschen Nordseeumgebung auf Herz und Nieren geprüft werden, damit sie im späteren Einsatz nicht unerwartet versagen. Hierzu wurde ein Maritimes Testzentrum auf Helgoland ins Leben gerufen, das über ein Testfeld in der Nordsee vor Helgoland verfügt. Bei einer Wassertiefe von bis zu 50m können dort neu entwickelte maritime Technologien unter realen Offshore-Bedingungen getestet und erprobt werden, bevor sie in den operativen Einsatz gehen.

Manager Business Development | maritime Technologien

Über mich

Geschäftsfeldleiter „Maritime Technologien“ am Fraunhofer IFAM & Leiter des „Maritimes Testzentrum Helgoland“

Studium der Fächer Physik und Chemie an der CvO-Universität Oldenburg. Anschließend Promotion in Physikalischer Chemie (Oberflächenchemie) auch an der CvO-Universität Oldenburg. Ab 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Fraunhofer IWES in Bremerhaven, ab 2011 als Gruppenleiter und stellv. Abteilungsleiter. Ab 2012 wissenschaftlicher Geschäftsführer und Institutsleiter des Instituts für marine Ressourcen (IMARE), Bremerhaven. Seit 2016 Geschäftsfeldleiter „Maritime Technologien“ am Fraunhofer IFAM, gleichzeitig auch Leiter des „Maritimes Testzentrum Helgoland“.

Facebook Icon Twitter Icon Instagram Icon Xing Icon